Leckere Rezepte für ein vergnügliches Grillfest
Creolo Grill Genuss
 
 
Hinweis
 
Chili-Bananen Burger
Chili-Bananen Burger
Zutaten für 6 Portionen:
900g gehacktes Rindefleisch
2 TL ganze Kümmelkörner, oder
1 TL gemahlenen Kümmel
1 Tasse frische Korianderblätter
1 Tasse frische Petersilienblätter
2 El Weisswein
oder Chamagner-Essig
1 TL groben Chilli Pfeffer
1/1 TL Meersalz
1/4 TL Creolo Hot Sauce
1/4 TL Salz, 1/4 TL Paprikapulver
2 Tomaten, 1 rote Zwiebel
6 Brötchen
Vorbereitung: 30 Minuten
Grillzeit: 18 Minuten
Chili-Bananen Burgeraus dem amerikanischen von Sabine Scheller
In einer kleinen Pfanne den Kümmel bei kleiner Hitze leicht rösten.
In einen Küchenmixer Kümmel, Korinander, Petersilie, Essig, Chilli-Pfeffer, Creolo Hot Sauce und Meersalz zerkleinern und bei kleinster Geschwindigkeit das Öl hinzufügen, um eine Kräutercreme zu erhalten.
In einer Schüssel das Fleisch mit Salz und Paprika gut vermischen. In 12 Portionen teilen und Hamburger mit einem Durchmesser von ca. 9cm. Mit einem Esslöffel jeweils einen Löffel Creme auf 6 der Hamburger verteilen und mit einem unbestrichem Hamburger zusammen klappen.
Den Grill vorbereiten und die Hamburger, auf ein leicht eingeöltes Grillrost, direkt bei mittlerer Hitze 18 bis 20 Minuten grillen. Nach 9 min. einmal wenden.
Die Brötchen mit der Creme bestreichen und den Burger zusammen mit Tomatenscheiben und Zwiebelringen servieren. Je nach Geschmack noch Creme auf dem Burger streichen.
Die Bananen schälen in 1cm dicke Scheiben schneiden, mit Erdnussöl bestreichen und von beiden Seiten 4 Minuten bei mittlerer Hitze direkt grillen. In den Mitte sollten die Bananenscheiben noch weich bleiben.
 
Tip: Danach gibt es eines unserer frischen, fruchtigen Desserts. Sie sind nicht nur lecker und schnell zubereitet, sondern auch gesund! Geniessen Sie die frischen Früchte: » Birnen-Vanille-Eis
Grillfisch
Feines für den Grill!
Bereits mehr als 50 Prozent der Deutschen grillen gerne Fisch und Meeresfrüchte, und das aus gutem Grund: gegrillter Fisch ist purer Genuss, dazu ein sehr pikantes Geschmacks-Vergnügen!
» Sommergenuss Grillfisch
end
CREOLO Habanero Sauce
Heizen Sie Ihren Gästen mal wieder richtig ein!
Die Habanero Chilis aus Costa Rica gehören weltweit zu den schärfsten Pfefferschoten. Sie haben einen großartigen Geschmack, die Ihren Marinaden uns selbstgemachten Dips den letzten Pfiff geben.
Die neue CREOLO Habanero Sauce mit dem unverwechselbaren Geschmackserlebnis.
» CREOLO Habanero Sauce
end
 
 
Hinweis
 
Habanero-Fisch Burger
Habanero-Fisch Burger
Zutaten für 6 Portionen:
500g Tunfischfilet
250g Lachsfilest
2 EL frischen Koriander
2 EL frischen Zitronensaft
4 TL Olivenöl
1 EL Ginger, fein gehackt
1 EL Creolo Hâbanero Sauce
1 TL Wasabi paste
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer, frisch gemahlen
dazu Fladenbrot, fertiger Krautsalat
Vorbereitung: 30 Minuten
Grillen 10 Minuten
Habanero Fisch-Burgeraus dem amerikanischen von Sabine Scheller
 
Den Fisch klein schneiden. In einer grossen Schüssel alle Zutaten gut vermengen. Aus der Masse sechs gleich grosse Burger formen etwa 2cm dick.
Die Burger auf einem leicht eingeölten Grillrost direkt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten grillen. Einmal wenden.
Je nach Geschmack das Fladenbrot mit etwas Öl bestreichen und kurz auf dem Grill etwas anbräunen.
Das Fladenbrot aufschneiden und den Burger zusammen mit Tomatenscheiben in das Brot legen. Den Krautsalat dazu reichen.
 
Leichte Salate...schmecken nicht nur bei warmen Sommerwetter gut. Sie sind gesund und freundlich für die schlanke Linie. Die Vielfältigkeit der Salate lässt für jeden etwas finden.
Ob rein Vegetarisch oder mit "Fleischlichem", hier ein paar Ideen zum probieren:
» Italienischer Nudelsalat
» Shrimps Walnuss Salat
» Birnen Walnuss Salat
» Endivien Eisberg Salat
Frische Salate
 
Falls Sie noch Fragen oder Kommentare zu unseren Seiten haben, schreiben Sie uns bitte eine » E-mail
Allgemeine Hinweise » Über uns  Möchten Sie uns ein Rezept schicken? » Rezeptvorschlag senden
All rights reserved. © dpsdesign
for Richard Janssen GmbH Koeln.
aktualisiert am 07-Apr-2017
 
dpsdesign.com klick