Leckere Rezepte für ein vergnügliches Grillfest
Creolo Grill Genuss
 
 
Hinweis
 
Louisiana Rumpsteaks
Louisiana Rumpsteaks
Zutaten für 4 Portionen:
4 Rumpsteaks à 200 g
1 TL Koriandersamen
2-3 EL Creolo Hot Sauce
3 EL Öl, etwas Sal
750 g Kartoffeln, festkochend
4 rote Zwiebeln
3 EL Creolo Cayenne Sauce
1 Bund Petersilie
Marinieren: 2-3 Stunden
Zubereitung: ca. 40 Minuten
 
Louisiana Rumpsteaks
mit Kartoffeln und roten Zwiebeln
Rezept von CWC
Den Fettrand der Rumpsteaks mit einem scharfen Messer einschneiden. Koriandersamen im Mörser zerstoßen, mit Hot Sauce und 2 EL Öl verrühren und Steaks damit kräftig einreiben. Abgedeckt im Kühlschrank 2-3 Stunden marinieren.
Kartoffeln mit einer Bürste unter fließendem Wasser kräftig abschrubben. In Salzwasser 10 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln längs vierteln. Zwiebeln ungeschält halbieren.
die Cayenne Sauce mit dem restlichen Öl verrühren. Petersilie hacken und zur Cayenne Sauce geben. Kartoffeln und Zwiebeln damit einpinseln. Auf dem heissen Grill 10-20 Minuten grillen, dabei ab und zu wenden (Zwiebeln 8-10 Minuten, Kartoffeln 15-20 Minuten).
Steaks auf dem heissen Grill von jeder Seite 3-4 Minuten grillen, dann am Rand noch 3-4 Minuten bei schwacher Hitze ruhen lassen. Steaks nach Bedarf etwas salzen und mit den Kartoffeln und den Zwiebeln zusammen anrichten.
Tipp: Dazu Sour Cream und Baguette reichen.
Bio Fitness Snacks
» Bio Soft-Pflaumen schmecken kräftig und sahnig, und sind ideal zu herzhaften Grill-Beilagen.
» Bio Soft-Feigen

als Zugabe im Joghurt und Müsli - Ihr Energiespender für einen gesunden Start in den Tag.
end
Rippchen vom Grill
American Barbecue
Bei American Barbecue kommen einem zuerst riesige Steaks oder saftige Hamburger in den Sinn.
Der Klassiker jedoch sind Ribs.
» Rippchen vom Grill
end
 
 
Hinweis
 
Koriander Pfeffer-Schweinssteak
Koriander Schweinssteak
Zutaten für 4 Portionen:
4 Schweinekoteletts
- ohne Knochen, ca. 4cm dick
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL Sesamsamen
1 EL schwarze Pfefferkörner
1 EL brauner Zucker
3 EL CREOLO Soya-Sauce

Vorbereitung: 5 Minuten
Marinieren: 30 Minuten
Grillen: 12 Minuten

 
Koriander Pfeffer-Schweinssteakaus dem amerikanischen von Sabine Scheller
Alle Zutaten mit Ausnahme der Schweinekoteletts zu
einer Marinade zusammen mischen.
Die Fleischscheiben in die Marinade geben
und 30 Minuten ziehen lassen
Die Koteletts aus der Marinade nehmen und bei
mittlerer Hitze 12 bis 15 Minuten grillen, einmal wenden.

Was gibt's dazu?  Salate, Desserts, Cocktails
Die Scharfmacher aus der Flasche bringen auch Pepp in Salate und Desserts mit Früchten. So eignet sich die pikante » Mexican Salsa besonders gut als Zutat für eine würzige Vinaigrette oder ein scharfes Jogurtdressing.
Die feurige » Hâbanero Sauce macht ein Fruchtsorbet zu einem ganz besonderen Erlebnis. Völlig neue Geschmacksnuancen bringt eine scharfe Marinade aus Hot Sauce und Orangensaft bei eher langweiligem Mozzarella hervor.
Zusammen mit frischen Früchten, Gemüse und knackigen Blattsalaten lässt sich so schnell ein leichtes, sommerliches Gericht zubereiten, das es in sich hat. » Genuss Rezepte
 
Falls Sie noch Fragen oder Kommentare zu unseren Seiten haben, schreiben Sie uns bitte eine » E-mail
Allgemeine Hinweise » Über uns  Möchten Sie uns ein Rezept schicken? » Rezeptvorschlag senden
All rights reserved. © dpsdesign
for Richard Janssen GmbH Koeln.
aktualisiert am 07-Apr-2017
 
dpsdesign.com klick